fach

Bio-Gourmet-Ernährung

Gesundheit und gute Ernährung gehören einfach zusammen. Immer mehr Menschen kaufen und verarbeiten daher gezielt biologisch angebaute Lebensmittel. Denn „Bio“ ist weitestgehend zum Synonym guter Lebensmittelqualität geworden. Durch die Verarbeitung biologisch angebauter Lebensmittel lässt sich eine erheblich größere Bandbreite gesundheitsunterstützender Gerichte zubereiten, als dies mit konventionell angebauten Lebensmitteln möglich wäre.

Bio-Gourmet-Ernährung hat ihren Platz in der herkömmlichen Küche gefunden – und zieht damit auch immer stärker in die Bereiche Gastronomie-, Lebensmittelhandel und Ernährungsberatung ein. Der Markt braucht daher Fachkräfte, die die vielseitigen Facetten der Zubereitungsmöglichkeiten und die gesundheitsunterstützende Wirkung der jeweiligen Lebensmittel und Gerichte kennen. Der Fachmann/die Fachfrau für Bio-Gourmet-Ernährung ist in der Lage, Menschen mit Interesse am gesamten Thema „Bio“ anzuleiten und bei 
der Umsetzung im persönlichen Bereich zu unterstützen.

Fachkräfte für Bio-Gourmet-Ernährung können darüber hinaus auf die stetig wachsende Bio-Nachfrage – speziell im Dienstleistungsbereich – durch gezieltes, auf Bio-Gourmet-Ernährung ausgerichtetes Marketing sowie eine entsprechende Fachkompetenz in der Beurteilung, Auswahl und Verarbeitung von Bio-Lebensmitteln reagieren. Darin liegt auch die Chance, durch die Erschließung neuer Zielgruppen für wirtschaftliches Wachstum zu sorgen.

 

Impressionen aus dem BioGourmetClub

imagefilm-bgc

Nächste Kurse

Hülsenfrüchte: Die Königinnen der pflanzlichen Küche
25. Sep. 2019
18:30 - 22:00 Uhr

Basiskurs: Die Fünf Elemente der Traditionellen Chinesischen Medizin
28. Sep. 2019 - 29. Sep. 2019
10:00 - 18:00 Uhr

 

greenpeace-energy oekostrom Logo PK GK web