Bunte Osterbrötchen

Einfaches Rezept für Ostern.

Zutaten

  • 20 g (½ Würfel) Hefe
  • 130ml Wasser warm + 1 EL Wasser
  • ½ TL Agavendicksaft
  • 270g Weizenmehl 550
  • 1/2 EL Sojamehl
  • 15g buttriges Rapskernöl
  • 1/2 EL Agavendicksaft
  • 1 TL Salz (8g)

Zubereitung

Die zimmerwarme Hefe in das Wasser zerbröseln, mit dem ½ TL Agavendicksaft und ca. 30g des Mehls in einer großen Schüssel klumpenfrei verrühren. 15 Minuten ruhen lassen.

Das Sojamehl mit 1 EL Wasser verrühren. Zusammen mit den anderen Zutaten dazugeben und ca. 10 Minuten verkneten. Der Teig sollte leicht klebrig sein aber nicht an den Händen haften (wenn nötig noch etwas Mehl dazugeben).

Abgedeckt 45 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und in 6 oder 12 oder 18 gleiche Stücke teilen. Zu Kugeln formen.

Brötchen rot

Ca. 130ml Rote Beete Saft

Brötchen lila

100g rohen. Rotkohl mit 50ml Wasser pürieren

Brötchen gelb

Plus 1 TL Kurkuma

Brötchen grün

100g Spinat mit 30ml Wasser pürieren

Die Teigkugeln fingerdick flachdrücken und auf ein Backblech mit Backpapier legen.

Mit Backpapier abdecken und weitere 60 Minuten gehen lassen.

Den Backofen auf 180° vorheizen. Die Brötchen 10-20 Minuten (je nach Größe) auf mittlerer Schiene backen bis sie eine goldene Farbe haben.

Die Freude am Kochen
biogourmet_logo
Kontakt

© 2022 BioGourmetClub Kochschule & Event GmbH

Wir verwenden Cookies, um die Website zu optimieren.

Datenschutzerklärung - Impressum

Akzeptiere alle
Einstellungen speichern